Die Nordseeküste ist Erholung  pur und das Reizklima ist sehr gut geeignet für z.B. Allergiker oder bei Erkrankung der Atemwege.

Im Meer baden, direkt  am Meer im Meerwasserschwimmbad schwimmen oder im Watt wandern oder surfen.

Auf der Drachenwiese den Drachen im Wind tanzen lassen, oder einfach nur im Strandkorb faulenzen.

Die Freizeitmöglichkeiten in Ostfriesland sind fast grenzenlos. Lassen Sie sich verzaubern von Land und Leuten.

 

 

Ist das Wetter auch mal etwas schlechter, bietet sich das Umland für Ausflüge an.

 

Norden die älteste Stadt Ostfrieslands ist nur einen Katzensprung entfernt (ca. 2 km). Diese Kleinstadt hat viele Sehenswürdigkeiten wie z.B. Ludgerikirche, Teemuseum, Marktplatz oder die Fußgängerzone.

 

Emden, eine Seehafenstadt, ist etwa 30 km entfernt.

Die größte Stadt Ostfrieslands bietet sich durch viele Sehenswürdigkeiten für einen Tagesausflug an. Eine komplette Aufzählung würde den Rahmen sprengen,

aber besonders erwähnenswert ist das Ostfriesische Landesmuseum mit seiner Rüstkammer, die Kunsthalle Emden, gegründet von Henri Nannen, das Otto-Huus,

der historische Ratsdelft, von dem aus Sie eine Hafenrundfahrt starten können, usw. usw.

 

 

Greetsiel ist ein malerisches Fischerdorf ca. 8 km von Norddeich entfernt.

Mitten im historischen Ortskern liegt der Hafen, von dem die Krabbenkutter zum Fang ablegen. 

Außerdem gibt es viele Kunsthandwerkgeschäfte, Souvenirläden und Restaurants.

 

 

Der Schlosspark Lütetsburg ist ca. 7 km von Norddeich gelegen.

Er ist berühmt für seine Rhododendron-Blüte im Frühling und lädt auch zu jeder anderen Jahreszeit zum spazieren ein.

 

Die Inseln Juist und Norderney können Sie mit der Fähre in 90 Min., bzw. 60 Min. erreichen.

Christa Hoffmeister

Ankerweg 2

26506 NORDDEICH

 

Tel.:     04931 - 167 597

Mobil : 0172 - 8019 113

Fax :    04931 - 959 376